P&I LOGA Zutrittskontrolle

Die Zutrittskontrolle ist wesentlicher Bestandteil der P&I LOGA Zeitwirtschaft. Damit sind Zutrittsberechtigte befugt, innerhalb bestimmter Zeitintervalle bestimmte Türen zu öffnen. Die Türöffner werden von P&I zur Verfügung gestellt. Alternativ können auch andere handelsübliche Geräte über eine standardisierte Schnittstelle genutzt werden.

Intelligente und innovative Lösungen für die Zutrittskontrolle, die in P&I LOGA eingebunden werden, schützen Gebäude, Bereiche und Werte vor unerlaubtem Zugriff. Es lassen sich klare Berechtigungsstrukturen erstellen, die einen ungehinderten Zugang gestatten oder Unberechtigten kompromisslos den Einlass verweigern.

Mögliche Hardwarekomponenten sind zum einen die P&I Zeitwirtschafts-Terminals sowie die P&I Buslesegeräte BLA6X.