P&I LOGA Bewerberverwaltung

P&I LOGA unterstützt Sie bei der Suche und Auswahl geeigneter Mitarbeiter - von der Stellenausschreibung mit Stellenprofil über die Erfassung interner und externer Bewerber mit ihrem jeweiligen Qualifikationsprofil, der Generierung von Schreiben in den gängigen Microsoft-Office-Formaten aus P&I LOGA heraus bis hin zum Profilabgleich und dem automatisierten Transfer externer Bewerberdaten in den Personalstamm bei einer Einstellung. Das Bewerbermanagement-Modul bietet eine komfortable Unterstützung im gesamten Ausschreibungsprozess.

Es beginnt mit der Einrichtung einer Stellenausschreibung und der Generierung von internen und externen Ausschreibungsunterlagen. Externe Bewerberdaten müssen erfasst werden, interne Bewerberdatenkönnen aus dem Personalstammsatz entnommen werden. Die Bewerber können unterschiedlichen Ausschreibungen zugeordnet werden. Die jeweilige Korrespondenz (Bestätigungsschreiben, Anforderung weiterer Unterlagen, Einladung zum Gespräch, Absage etc.) wird automatisch durch Integration von MS Word generiert.

P&I HCM eCruitment

Vielen Personalverantwortlichen stellt sich das Thema Bewerbungen als große Herausforderung dar. Es nehmen die Initiativbewerbungen und Bewerbungen für offene Positionen dramatisch zu und stellen die Personalabteilungen bei der Bearbeitung vor große administrative Probleme.

Mit P&I HCM haben Sie die Möglichkeit, den gesamten Rekrutierungsprozess von der Ausschreibung bis zur Besetzung einer offenen Stelle elektronisch abzuwickeln und so alle am Prozess beteiligten Personen - von den Bewerbern über die Führungskraft bis zur Personalabteilung - effizient einzubinden. P&I HCM unterstützt dabei bei der automatischen Generierung der Korrespondenz (Bestätigungsschreiben, Anfordern weiterer Unterlagen, Einladung zum Gesprächstermin, Absagen etc.).

Die Führungskraft, die einen neuen Mitarbeiter sucht, kann sich über den elektronischen Workflow in P&I HCM die Genehmigung für die Schaffung bzw. Wiederbesetzung der Stelle einholen. Anschließend erstellt sie die Stellenbeschreibung mit den für die Stelle notwendigen Anforderungsmerkmalen, die im Modul Stellenplan bei der zu besetzenden Stelle hinterlegt ist. Zu diesem Zeitpunkt lassen sich bereits K.O.-Kriterien definieren, die den späteren Auswahlprozess erheblich effizienter gestalten lassen. Im nächsten Schritt wird die Position direkt auf der firmeneigenen Homepage oder über Schnittstellen auf unterschiedlichen Online-Jobbörsen (z. B. Monster.de oder Stellenanzeigen.de) veröffentlicht. Da alle Bewerber (sowohl externe wie interne Kandidaten) ihre Daten online erfassen sollten, entfällt die Erfassung der Bewerberdaten in der Personalabteilung, sodass diese direkt von P&I HCM sowohl für elektronische Bewerber- Ranglisten als auch automatisch generierte Einladungs- und Absageschreiben zur Verfügung stehen.

Hat sich das Unternehmen schließlich für einen Bewerber entschieden, werden die bereits im System gespeicherten Daten direkt in den Personalstamm übernommen und stehen für die weitere Bearbeitung zur Verfügung.