engage! Basisfunktionen

engage! ist modular aufgebaut und kann somit schrittweise eingeführt werden.

Wichtig für ein reibungsloses Funktionieren der einzelnen Module ist, dass eine breite Basis verfügbar und ordnungsgemäß eingerichtet ist.

Basisfunktionen sind dadurch gekennzeichnet, dass diese übergreifend für alle engage! Module wirksam sind. Einstellungen und Pflege von Daten der Basis werden vorzugsweise nur von Administratoren und Powerusern (z.B. Personalentwicklern) vorgenommen.

Mittels des Menüpunkts myengage! kann sich jeder Benutzer individuell seine Einstellungen für Sortierkriterien, Vorbelegungen, Sprachen und teilweise auch Layouts einstellen.

Features

Menü- und Berechtigungsverwaltung

  • Menüsystem
  • Berechtigungssystem
  • Benutzerverwaltung
  • Datensichtrechte für Vorgesetzte/Sekretariate/Stabstellen
  • Stellvertretungsregelungen

Formular Manager

  • Korrespondenz mit Bewerbern (z.B. Absagen, Einladungen, Einstellungen,...)
  • Korrespondenz mit SeminarteilnehmerInnen, Veranstaltern, Referenten, .. (Einladungen, Zertifikate, Teilnehmerlisten,...)
  • Vertragswesen und Korrespondenz mit MitarbeiterInnen (Dienstvertrag, Abmahnungen, allgemeine Informatinen,..)
  • Gestaltung von Mitarbeiterstammblättern
  • Gestaltung von Personalfragebögen

Workflow Manager

  • frei definierbare Workflows
  • Checklisten, Fristen und Notizen
  • automatische Erinnerungsfunktionen
  • Controlboard

Weitere Funktionen

  • Dokumentenablage
  • Stellenbeschreibungen
  • Frei definierbare allgemeine Adressen (z.B. Rechtskörper, Standorte, Berufsschulen, ...)
  • Definition von individuellen Feldern für Mitarbeiter, Bewerber und Aufbauorganisation
  • Allgemeine Stammdaten (Hilfstabellen)
  • Umfangreiche Suchfunktionen mit ad hoc Ausgaben in MS Excel
  • Mehrsprachigkeit